Überspringen zu Hauptinhalt
Sofort-Kontakt 04348-9131671 - 24-Stunden-Notruf 0174-3295400
BIHEE Mitglied Dubberstein E.Kfr. Dachdeckermeister Fachbetrieb

Unser Fachbetrieb ist jetzt Mitglied im BIHEE

Der BIHEE ist Bundesverband innovativer Handwerker für erneuerbare Energien e.V. Ziel des BIHEE ist die regenerative Energieversorgung für jedes Haus mit Zukunft. Zum Erreichen dieses Ziels, soll die Verbreitung und Umsetzung einer dezentralen regenerativen Energieversorgung durch regionale Handwerksbetriebe gefördert werden. Im Idealfall sollte jedes Haus in Deutschland ein optimales Energiekonzept erhalten.
weiterlesen
Dachsteine Sind Eine überzeugende Lösung Für Steildächer

Solider Schutz fürs Dach

(djd). Dachsteine und -ziegel ähneln sich optisch zwar, unterscheiden sich in ihren Eigenschaften jedoch deutlich voneinander. Über die Hälfte der Immobilienbesitzer, Häuslebauer und Sanierer in Deutschland kennt aber nicht die Unterschiede zwischen den beiden Baustoffen. Während Ziegel sich mit etwa 90 Prozent einer großen Bekanntheit erfreuen, sind nur 40 Prozent der Befragten mit Dachsteinen vertraut. Zu den Vorteilen von Dachsteinen zählt insbesondere ihre gute Ökobilanz, auch in Sachen Schallschutz schneiden Steine besser ab als Ziegel.
weiterlesen
Mit Der Neuen Breite Lassen Sich Größere Lichtflächen Häufiger Realisieren

Dachfenster beim Austausch einfacher erweitern

Velux bietet das feststehende Untenelement der Lichtlösungen Lichtband und Quartett ab Sommer auch in der Breite von 66 Zentimetern an. Sie orientiert sich an gängigen Sparrenabständen, sodass beim Einbau dieser bodentiefen Fenstervariante keine Anpassarbeiten erfolgen müssen. Insbesondere beim Austausch alter Dachfenster dieser Breite wird die Erweiterung der Fensterfläche nach unten für Handwerksbetriebe künftig damit deutlich einfacher.
weiterlesen
Strom Vom Eigenen Dach Macht Unabhängiger Von Den Energiepreisen.

Sonnenenergie wertet jedes Eigenheim auf

txn. Regenerative Energiequellen werden immer wichtiger. Denn die Nutzung von Sonne, Wind, Wasser und Erdwärme trägt erheblich dazu bei, die Klimaziele zu erreichen. Eine wichtige Rolle spielt dabei Photovoltaik. Bei dieser Art der Energiegewinnung werden Sonnenstrahlen in elektrische Energie umgewandelt, die beispielsweise zum Heizen oder zum Betanken eines E-Autos genutzt werden kann. Umweltfreundlicher geht es kaum. Die Umweltbilanz von Photovoltaik-Anlagen ist beeindruckend positiv: Über ihre Lebensdauer erzeugen sie fünfmal so viel Energie, wie zu ihrer Herstellung benötigt wurde.
weiterlesen
Foto Einer Solaranlage Auf Einem Dach

Energiekosten weiterhin auf Rekordkurs – was tun?

(djd). Die Heizkosten in Deutschland steigen immer weiter, noch ist kein Ende in Sicht. Die Kosten für einen vollen Heizöltank eines Einfamilienhauses mit ungefähr 3.000 Litern haben sich in den vergangenen zwölf Monaten mehr als verdoppelt. „Die große Erhöhungswelle wird sogar erst noch kommen“, prognostiziert Dr. Lothar Breidenbach, Geschäftsführer des Bundesverbands der deutschen Heizungsindustrie (BDH). Eine Solarthermie-Anlage kann unter diesen Voraussetzungen die Kostenbelastung bei Gas und Heizöl spürbar verringern. Dank flexibler Montagemöglichkeiten ist Solarthermie mit allen Energieträgern kombinierbar.
weiterlesen
Nutzung Von Flachdächern

Das Dach kann mehr – Von Fotovoltaik bis Begrünung

(djd). Dächer von Eigenheimen können noch viel mehr, als die darunterliegende Bausubstanz vor Wind und Wetter zu schützen. Die Rede ist vom sogenannten Nutzdach, das Mehrwerte für die Bewohner ebenso wie für die Umwelt schafft. Fotovoltaikanlagen sind bereits weit verbreitet. Hauseigentümer können damit Ökostrom gewinnen und im eigenen Haushalt nutzen - das spart bares Geld und macht unabhängiger von der externen Energieversorgung. Als Nutzdächer gelten auch Dachbegrünungen - ob in einfach umsetzbarer, extensiver Form oder als naturnahes Biotop mit neuem Lebensraum für Wildbienen und andere bedrohte Insekten. Dämmstoffhersteller wie Bauder bieten für alle Verwendungsarten maßgeschneiderte Lösungen für einen sicheren und dauerhaft dichten Aufbau von Flachdächern.
weiterlesen
Das Dachgeschoss Bietet Mit Viel Tageslicht Optimale Voraussetzungen Für Ein Arbeitszimmer

Working from Home – Arbeiten mit Wohlfühlfaktor

Wer ständig „improvisiert“, mal am Küchentisch, vom Sofa oder sogar im Kinderzimmer arbeitet, tut sich und den anderen Familienmitgliedern auf Dauer keinen Gefallen. Eine räumliche Trennung hilft bei der täglichen Arbeitsroutine ebenso wie beim „Abschalten“. In Einfamilienhäusern bietet es sich an, ungenutzten Raum, der häufig im Keller oder unter dem Dach zu finden ist, in einen separaten Arbeitsbereich umzuwandeln. Beide Orte bieten Abstand vom Alltagstrubel und damit Ruhe. Der Dachboden hat den Vorteil, dass über die Dachschrägen sehr viel Tageslicht in den Raum gebracht werden kann. „Über Dachfenster gelangt bis zu dreimal so viel Tageslicht in den Innenraum wie über Fassadenfenster“, erklärt Christina Brunner, Tageslichtexpertin vom Dachfensterhersteller Velux.
weiterlesen
Bei Flach Geneigten Dächern Kommen Spezielle Dachziegel Zum Einsatz.

Viele Jahre sicher vor Regen

txn. „Ein Dach ist erst gelungen, wenn kein Wasser eingedrungen.”, so lautet eine alte Dachdecker-Weisheit. Denn das Haus ganzjährig vor Regen zu schützen, zählt zu den wichtigsten Aufgaben der Dachkonstruktion. Steildächer haben hier einen Vorteil, weil Regen schnell abläuft und die Gefahr durch Windsog geringer ist. Doch auch die immer stärker nachgefragten flachgeneigten Dächer  können regensicher gestaltet werden. Profis wissen, dass es dabei vor allem auf die Wahl der Dachziegel- bzw. Dachstein-Modelle in Kombination mit einem wasserdichten Unterdach und dem richtigen Zubehör ankommt.
weiterlesen
An den Anfang scrollen